Informationen zur Schweizer Swing Tanz Szene


News

Lindy Hop Schweiz

Szene

Rund um Swing

Anmeldung




 



Online
Aktuell 1 Gast und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Login | Passwort vergessen | Als neuer Benutzer registrieren FAQ | Links | Feedback | Suchen

2. Balboa Weekend in Zürich am 13./14. Mai 2006
verfasst von: boogielady am 21.03.2006, 23:20 Uhr
Diesen Beitrag weiterempfehlen Druckerfreundliche Ansicht
Ankündigungen Schweiz Das nächste "Swing-Highlight" steht ins Haus: am Wochenende vom 13./14. Mai kommen mit Val & Marty (USA), sowie Anne-Helène & Bernard (Frankreich) zwei der bekanntesten Balboa Trainer in die Schweiz. Neben Balboa gibt es auch noch Tasterklassen in Balboa Rueda, Partner Charleston, Lindy Hop und Musikalität. Lies weiter...
Das nächste "Swing-Highlight" steht ins Haus. Jenn Harry (Swing-in' Luzern) und Melanie Stocker (bodyEmotion) organiseren gemeinsam das 2. Balboa Weekend in Zürich am 13./14.Mai 06.
Nach dem letztjährigen Erfolg können sie euch dieses Mal zwei Trainierpaare der absoluten Spitzenklasse anbieten. Val und Marty wie auch Anne-Helène und Bernard sind zur Zeit wohl zwei der bekanntesten Trainer für Balboa weltweit.

Sie haben für euch ein tolles Programm zusammengestellt mit zusätzlichen Tasterklassen in Balboa Rueda, Partner Charleston, Lindy Hop und Musikalität.

Die Anmeldungen laufen bereits und wenn ihr mit von der Partie sein wollt, solltet ihr euch möglichst frühzeitig anmelden, damit ihr euch einen Platz sichern könnt.

Die detailierten Infos sowie die Anmeldung findet ihr unter www.bodyemotion.ch/balboa/


Balboa
... entstand in den 20-er Jahren in Californien und erlebt seit einigen Jahren ein Revival in den USA. Dieses in nun auch auf Europa übergeschwappt. Der pure Balboa zeichnet sich durch seine enge Körperhaltung und die «schnellen Füsse» aus. Mit dieser Technik sind auch höhere Tempis kein Problem. Beim Bal-Swing wird die enge Grundhaltung aufgelöst und es können so verschiedene Swingelemente eingebaut werden. Der Balboa eignet sich auch bestens dazu, ihn in andere Swingtänze zu integrieren und gibt ihnen dadurch eine ganz besondere Note.

Valerie Salstrom und Marty Klempner (USA)
Sie sind eines der bekanntesten amerikanischen Balboa- und Lindy-Trainerpaare in Europa. Die beiden sind bekannt für ihr stilvolles und raf.niertes Tanzen, egal zur welcher Art von Swing-Musik. Ihre Spezialität ist Führung in Verbindung mit Musikalität, was sie zu einer Augenweide auf jeder Tanzfläche macht. Seit sie sich 2002 zusammengetan haben, konnten sie bereits einige Titel für sich verbuchen. So unter anderem den der NJC Balboa Champions (2004) und American Showcase Champions (2004). Ausserdem sind sie die Organisatoren des weltberühmten «All Balboa-Weekend» in ihrer Heimatstadt Cleveland, Ohio.

Anne-Hélène und Bernard Cavasa (Frankreich)
Die beiden sympathischen Franzosen haben sich in den letzten Jahren durch ihren .iessenden Stil, die Kreativität und ihre Musikalität einen Namen gemacht. Die beliebten Balboa- und Lindy-Trainer haben ihre eigene Tanzschule in Toulouse und sind Organisatoren mehrerer bekannter Camps wie z.B. dem Studio Hop Summer Camp oder dem Frenchie Balboa Festival. Sie unterrichten in Europa und den USA und geben den Schülern in humorvoller Weise ihren ganz eigenen Stil mit, den sie durch Anne-Hélène’s Ausbildung in klassichen Tänzen und Bernard’s Erfahrung als Musiker gefunden haben.